Radio France Internationale

RDS

RFI

UKW-Frequenz

96,7 (mono)

Senderstandort

Berlin-Schöneberg, Winterfeldtstraße

Versorgungsgebiet

stadtweit außer südöstlicher Stadtrand

Kabelfrequenzen:

nein

DAB+

nein

Livestream Internetradio

Bitte insbesondere bei Nutzung von Mobilgeräten die Pufferung abwarten!

Lunaradio

zurück zur Übersicht

Über Radio France Internationale

Radio France Internationale (RFI) ist der französische Auslandsdienst des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Frankreich. Es ist in Berlin als Nachfolgesender des Alliiertensenders FFB seit Oktober 1994 auf Sendung und hat seit Januar 1995 eine Sendezulassung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB).

RFI sendete zunächst auf der UKW-Frequenz 93,6 und wechselte zunächst Juli 1995 auf die UKW-Frequenz 106,0, ab Juli 2012 aus Kostengründen auf die 96,7. Seitdem ist der Empfang im Südosten Berlins via UKW nicht mehr möglich.