Anzeige

Power Radio

RDS

POWER

UKW-Frequenz

99,1

Senderstandort

Wernsdorf bei Erkner

Versorgungsgebiet

südöstlicher Stadtrand

UKW-Frequenz

102,1

Senderstandort

Potsdam, Humboldtring

Versorgungsgebiete

südwestlicher und westlicher Stadtrand

Kabelfrequenzen:

nein

DAB+

Kanal 12D geplant

Livestream Internetradio

Bitte insbesondere bei Nutzung von Mobilgeräten die Pufferung abwarten!

Native Flashradio V4

Hinweis

Der Livestream ist aus technischen Gründen derzeit leider nicht zuverlässig abspielbar. Aus diesen Gründen sind nachfolgend alternative Streams verlinkt, für die allerdings eine Abspielsoftware erforderlich ist.
Externer Link für Winamp, VLC oder iTunes
Externer Link für Windows Media

Info

Durch die Umstellung auf SSL können unsichere externe Quellen auf dieser Webseite nicht mehr dargestellt werden. Zahlreiche Livestreams werden allerdings nicht im SSL-Format (Stream-URL beginnt mit https) angeboten, weil insbesondere kleinere Radiostationen sich einen Simulcast-Betrieb von SSL und Nicht-SSL nicht leisten können. Der Simulcast-Betrieb ist erforderlich, da zahlreiche Anwendungen (zum Beispiel Netzwerkradios in Stereoanlagen) SSL-Streams noch nicht akzeptieren.

Damit der Livestream auch ohne SSL-Format trotzdem funktioniert, muss dieser durch einen CORS-Proxy konvertiert werden, damit die Stream-URL mit https beginnt. Leider sind solche Lösungen mit größeren Fehleranfälligkeiten verbunden, was zu einer längeren Ladezeit oder Nichtabspielbarkeit des Streams führen kann.

zurück zur Übersicht

Musikwünsche und Grüße

Musikwünsche und Grüße können bei Power Radio unter 030-21018272 übermittelt werden. Weitere Infos gibt es dazu auf der Power Radio Homepage.

Kontakt zu Power Radio

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu Power Radio sind in der Adressliste zu finden.

Über Power Radio

Power Radio ist ein privater Berliner Radiosender, der ausschließlich in Teilen Brandenburgs und an den Berliner Stadträndern empfangbar ist. Eine Aufschaltung in Berlin via UKW ist nicht geplant, allerdings ist eine DAB+-Versorgung vorgesehen. Der Schwerpunkt liegt bei Popmusik der 80er-Jahre. Außerdem werden werktäglich Hörerwünsche aus allen Musikstilen gespielt.

Es startete März 2004 als Lokalradioableger von Hundert,6 im Großraum Oranienburg. Infolge der Insolvenz des Muttersenders Hundert,6 erfolgte im Mai 2005 die Umbenennung zu Power Radio.

Bookmark
Facebook
Google Plus
Twitter
Auch diese Webseite verwendet Cookies zur Optimierung des Nutzererlebnisses. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Cookieverwendung einverstanden.
Weitere Informationen | Impressum
Verstanden!